Bundesratsbeschluss: Grundstücke günstig an Kommunen

Grundstücke für Zwecke des sozialen oder studentischen Wohnungsbaus sollen zukünftig verbilligt an Kommunen abgegeben werden. Dies beschloss nun der Bundesrat. Bundeseigene Grundstücke sollen dann außerdem ohne Bieterverfahren zum gutachterlich festgesetzten Verkehrswert verkauft werden können. Der Bundesratsbeschluss wird jetzt dem Bundestag zugeleitet. Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB), begrüßte diesen Beschluss. Der verbilligte Verkauf von Bundesgrundstücken an die Kommunen erhöhe die Chancen, bezahlbare Mietwohnungen zu realisieren.

Quelle: mieterbund.de

Mehr Informationen

 

 

 

06.11.2017