Bauindustrie fordert bessere Verkehrsinfrastruktur

Die Infrastruktur des deutschen Verkehrs ist ausbaufähig. Das hatten viele Unternehmen der Bauindustrie schon 2014 angemerkt und fordern auch in der neuen Legislaturperiode, mehr Geld in den Verkehr zu investieren. Der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, regt an, die Verkehrsweginvestitionen des Bundes auch weiterhin auf hohem Niveau zu halten. Nur durch eine gut ausgebaute Infrastruktur könne Deutschland sein wirtschaftliches Potenzial ausschöpfen, ansonsten bestünde die Gefahr einer eingeschränkten Wettbewerbsfähigkeit. Die bestätigt eine aktuelle Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln.

Quelle: meistertipp.de

Mehr Informationen

09.11.2017