Lieber besitzen statt mieten

Zufriedener sind die Deutschen mit einem Leben im Eigenheim. Dies besagt eine aktuelle Umfrage der ING-DiBa unter rund 13.000 Verbrauchern in 13 europäischen Ländern. Eine Gemeinsamkeit teilen die Deutschen demnach mit ihren europäischen Mitbürgern: Die Vorliebe für Wohneigentum. In allen Ländern wünschen sich mehr Mieter ein Eigenheim, als Wohnungsbesitzer ein Mietverhältnis. Für eine Mehrheit der Befragten gilt: Sie würden Wohnraum kaufen, wenn sie es sich leisten könnten. Allerdings rechnet in Deutschland etwas mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer nicht damit, sich den Traum der eigenen Wohnung erfüllen zu können. Grund dafür sei der hohe Preis für Wohneigentum. Mit ihrer Mietsituation sind aber fast 60 Prozent der deutschen Mieter durchaus glücklich.

Quelle: ing-diba.de

Mehr Informationen

16.11.2017