Mehrfamilienhaus KfW 55

Das Monikaviertel in Ingolstadt gilt zu Recht als Positivbeispiel für städtische Entwicklung. Hervorragende ökonomische Rahmenbedingungen sorgen dafür, dass die regionale Metropole an der Donau zu den am schnellsten wachsenden Städten in Deutschland gehört - Flächen für den Wohnungsbau wurden und werden dringend benötigt. Das Monikaviertel, in den 1960iger Jahren als Gewerbegebiet konzipiert, glänzt mit seiner grünen Lage zwischen Donau, Auwaldsee und Klenzlepark. Nach der Umwidmung zum Wohngebiet, errichtete das Büro KPT Architekten im Jahr 2015 eine moderne Wohnanlage mit 20 Wohneinheiten und Tiefgarage. Um den anspruchsvollen energetischen Standard KfW E-55 und ein sehr gutes Innenraumklima für die Bewohner zu erreichen, setzten die Freisinger Planer auf Mauerziegel. (Foto: Lebensraum Ziegel / Unipor)

  

 

Baudaten: Monikaviertel, Ingolstadt
Bautyp: Mehrfamilienhaus mit 20 Wohneinheiten und Tiefgarage
Gebäudestandart: KfW E-55