Mehrfamilienhaus KfW 60

Alles aus einer Hand: Wie die Schreinerei Samm ihr Miethaus erst geplant und dann umgesetzt hat

Was gibt es Schöneres als seinen Lebenstraum selbst zu planen und umzusetzen. Die Schreinerei Samm hat sich diesen Wunsch erfüllt und direkt vor Ort ein Mietshaus nach eigenen Vorstellungen und aus eigener Hand errichtet. Die Grundlage für das so genannte „Zimmermannshaus“ legte der UNIPOR WS12 CORIO als Nachhaltigkeits-Ziegel, der auch in vielen Jahren noch den Ansprüchen an gesundes Wohnen mehr als genügt.

Das insgesamt sehr hochwertig umgesetzte Haus ist heute bereits vollständig vermietet und bietet den Mietern aufgrund des KfW60-Standards sowie der zusätzlich geplanten Hackschnitzelheizung ein Mindestmaß an Nebenkosten.

CORISO-Technologie
Die Weiterentwicklung der massiven Bauweise auf die Ansprüche von heute: Integrierte Wärmedämmung aus natürlicher Dämmstoff-Füllung.

Erhöhter Schallschutz
Das im Beiblatt 2 der DIN 4109 für den erhöhten Schallschutz empfohlene Schalldämm-Maß von R‘W = 55 dB ist nachweislich erfüllt.

Kompetente Beratung
Die Hörl & Hartmann Bauberatung war von Anfang an mit einbezogen und konnte so den Bauprozess nachhaltig positiv beeinflussen.

Den Anforderungen voraus
Das KfW60 Haus entspricht modernsten Kriterien der Energie-Effizienz. Die Integration einer Erdwärmeheizung spricht zudem für zukunftsweisende Planung.

 

Baudaten: Hechenreiner Straße, Uffing
Bautyp: freistehendes Mehrfamilienhaus mit Stellplätzen
Bauweise: Massiver Ziegelbau
Grundstücksgröße: 850 m2
Wohnfläche: ca. 350 m2, EG: 130 m2, OG: 130 m2, DG: 90 m2
Bauzeit: 11/2007 bis 06/2008
EnEV-Beratung: Hörl & Hartmann Bauberatung
Architekt: Zimmerei Samm
Bauunternehmer: Xaver Wittig Bauunternehmung, Uffing am Staffelsee