Mehrfamilienhaus KfW 60

In der Ruhe liegt die Kraft der Exklusivität

Mitten im Münchner Stadtteil Schwabing und doch fast direkt im Grünen: diese Stadtvilla wird der exklusiven Lage nicht nur in punkto äußerem Erscheinungsbild gerecht, sondern auch dank der inneren Werte.

Um den insgesamt sechs Parteien ein größtmögliches Maß an Ruhe und Privatsphäre zu geben, wurden die schalltechnischen Berechnungen bereits bei der Planung und Wahl der Baustoffe berücksichtigt. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Pott sowie der Hörl & Hartmann Bauberatung wurde
der Bau von Anfang an unter den strengen Richtlinien des erhöhten Schallschutzes betreut. Mit dem UNIPOR WS12 CORISO sowie der zusätzlichen Integration von Schöck Tromur-Matten wurden die Voraussetzungen für den erhöhten Schallschutz schließlich nachweislich weit übertroffen.

CORISO-Technologie
Die Weiterentwicklung der massiven Bauweise auf die Ansprüche von heute: Integrierte Wärmedämmung aus natürlicher Dämmstoff-Füllung.

Erhöhter Schallschutz
Das im Beiblatt 2 der DIN 4109 für den erhöhten Schallschutz empfohlene Schalldämm-Maß von R‘W = 55 dB ist nachweislich erfüllt.

Kompetente Beratung
Die Hörl & Hartmann Bauberatung war von Anfang an mit einbezogen und konnte so den Bauprozess nachhaltig positiv beeinflussen.

Den Anforderungen voraus
Das KfW60 Haus entspricht modernsten Kriterien der Energie-Effizienz. Die Integration einer Erdwärmeheizung spricht zudem für zukunftsweisende Planung.

 

Baudaten: Keferstraße, München
Bautyp: exklusive Stadtvilla mit 6 Wohneinheiten
Bauweise: Massiver Ziegelbau
Grundstücksgröße: 1.038 m2
Wohnfläche: Wohnungsgrößen von 140 - 360 m2
Bauzeit: 04/2008 bis 07/2009
Schallschutzberatung: Hörl & Hartmann Bauberatung
Schallmessung: ig-bauphysik GmbH & Co.KG, Dipl.-Ing. (FH) Philipp Park u.
Wissens- und Technologietransfer Dr. Wolfgang Rath
Schalldämm-Maß: R’W = 58 dB (durchschnittlich)
Architekt: Pott Architekten und Ingenieure Dipl. Ing. Andreas Grassert
Bauunternehmer: Max Wöhrl GmbH
Bauträger: Eck GmbH & Co. KG / Hiltmeier Bauträger