Steigende Baupreise durch hohe Materialkosten

Erhöhte Baupreise sind laut Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) vor allem auf steigende Baumaterialkosten zurückzuführen. Zu den höheren Preisen tragen die jüngste Tariflohnerhöhung und zunehmende staatliche Regulierungen bei. Dem Statistischen Bundesamt zufolge seien dadurch Aufwendungen im Wohnungsneubau in Deutschland in 2018 um rund 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Zudem nahmen die Kosten für Bauland in den vergangenen acht Jahren um 47 Prozent zu. Konsequenzen für die stetige Erhöhung der Baunebenkosten habe des Weiteren die Anhebung von Grundsteuersätzen durch Kommunen, so der HDB.

Quelle: bauindustrie.de

Mehr Informationen

11.01.2019