Traumhaus – klassisch, praktisch, flexibel

Laut des Verbraucherportals „aktion pro eigenheim“ wünschen sich viele Familien ein klassisches Einfamilienhaus: Mit einer Wohnfläche zwischen 100 und 140 Quadratmetern und vier bis fünf Zimmern seien die meisten vollkommen zufrieden. Auch in Sachen Ausstattung zeigten sich Bauherren bodenständig – eine moderne Einbauküche und ein Gäste-WC sollten jedoch nicht fehlen.

Das Traumhaus deutscher Bauherren ist altbewährt: Funktional soll es sein und doch flexibel auf die jeweiligen Lebensumstände eingehen. Dies stellte das Verbraucherportal „aktion pro eigenheim“ kürzlich klar. So seien gesteigerter Wohnkomfort und ein Mehr an Platz häufig Gründe für den Hausbau. Besonders gefragter Ausstattungswunsch sei das Gäste-Bad. Dies sei nicht nur praktisch für etwaige Gäste, sondern entzerre auch die Badzeiten im Familienalltag. Der Grundriss des eigenen Zuhauses werde heute offen geplant. Großzügige Küchen gehörten zum Wohnbereich und stellten das Zentrum des Familienlebens. Als ideale Lage habe man die ruhige Wohnsiedlung am Stadtrand oder das Grundstück am See identifiziert. Zum Vergleich: Nur sechs Prozent der Bauherren träumten von einer modernen Wohnung in der Stadt.

07.10.2015
Bildquelle: Pixabay.
Zurück zu: Newsletter