Bau Info vom

Baubranche trotzt Krise

Im Pandemie-Jahr 2020 gab es einen deutlichen Zuwachs an Beschäftigten im Bau. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU, Frankfurt a.M.): So stieg die Zahl der Erwerbstätigen zum Jahresende auf knapp 1,94 Millionen an. Das entspricht einem Plus von rund 2,4 Prozent beziehungsweise etwa 46.100 Fachkräften mehr als im Vorjahr. Laut IG BAU-Chef Robert Feiger hat die Branche in der Pandemie für Stabilität gesorgt. Sie habe vom Wohnungs- bis zum Straßenbau eine gute Job-Perspektive geboten und sei damit ein Motor in der Krise.

Mehr Informationen

Quelle: vermieter-ratgeber.de