Bau Info vom

Immobilienmarkt weiter auf Erfolgskurs

Der Umsatz am deutschen Immobilienmarkt ist im vergangenen Jahr auf einen neuen Spitzenwert gestiegen. Dies zeigt eine flächendeckende Marktanalyse des GEWOS Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung (Hamburg): Demzufolge ergab sich beim Umsatzvolumen im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von rund 1,2 Prozent. Das entspricht in der Summe aller Immobilienteilmärkte etwa 292,8 Milliarden Euro. Besonders das Wohneigentum hat den Experten zufolge während der Pandemie an Attraktivität gewonnen – das Umland der Metropolen ist hierbei besonders begehrt. So erreichen die Transaktionen bei Ein- und Zweifamilienhäusern mit beinahe 260.000 Kauffällen ein neues Allzeithoch.

Mehr Informationen

Quelle: asscompact.de