Bau Info vom

Wenig Eigenkapital verteuert Baufinanzierung

Aufgrund des günstigen Zinsniveaus kann ein Haus immer häufiger vollständig über einen Kredit finanziert werden. Dabei sind die letzten fünf bis zehn Prozent allerdings die teuersten, wie eine aktuelle Untersuchung von Stiftung Warentest (Berlin) belegt. So verlangen die Banken für den Immobilienkredit oftmals hohe Aufschläge, wenn Bauherren oder Käufer wenig Eigenkapital mitbringen. Übersteigt der Kredit 90 Prozent des Kaufpreises, wächst auch der Zinssatz deutlich an. In diesem Fall zahlen Bauherren für den verbleibenden Anteil mitunter bis zu 15 Prozent.  

Mehr Informationen

Quelle: aktion-pro-eigenheim.de