Bau Info vom

Koalitionsvertrag: Ankündigungen für die Baubranche

Der neue Koalitionsvertrag sieht viele Maßnahmen und Ziele für die Baubranche vor. So soll es demnächst für den Bereich Bauen und Wohnen etwa ein eigenständiges Ministerium unter der Leitung der SPD geben. Um ausreichend Wohnraum zu schaffen, haben sich die Verhandlungspartner zudem auf den Bau von 400.000 Wohnungen jährlich geeinigt – darunter 100.000 öffentlich geförderte Einheiten. Mithilfe serieller Bauweisen und Digitalisierung sollen dabei die Kosten für den Wohnungsbau gesenkt werden. Weitere Ankündigungen sind unter anderem die Stärkung des altersgerechten Wohnens sowie eine Änderung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG).

Mehr Informationen

Quelle: asscompact.de